Schokolademuffins mit weichem Vanillekern

Muffins et petits gâteaux

  • Drucken
Recipe Image
Ingrédients pour 12 Stück
  • Für die Füllung
  • 250 g
  • 1 geh. TL Pudding à la vanille en poudre
  • 1 Vanilleschote(n), Mark davon
  • 40 g Sucre
  • 2 Jaune(s) d’œuf
  • Für die Muffins
  • 125 g
  • 5 Œuf(s)
  • 250 g Beurre, fondu
  • 150 g Sucre
  • 200 g Farine, sans levure
  • 20 g Maisstärke
  • 1 paquet Levure chimique
  • 0.5 paquet Sucre vanillé
  • 1 pincée Sel
  • 200 g Chocolat noir (40-60% de cacao), fondu
  • Beurre, pour le plat
Préparation
1.

Für die Füllung: QimiQ Sahne-Basis mit Vanillepuddingpulver, Vanillemark und Zucker zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen, leicht auskühlen lassen und das Eigelb dazumischen. Unter ständigem Rühren langsam auf 80 °C erhitzen.

2.

Masse in Pralinenformen füllen (jeweils ca. 25 g) und tiefkühlen.

3.

Backofen auf 170 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

4.

Für die Muffins: Eier trennen. Eigelb, QimiQ Sahne-Basis und geschmolzene Butter gut verrühren. Die Hälfte vom Zucker, Mehl, Stärke, Backpulver, Vanillezucker und Salz untermischen. Geschmolzene Schokolade unterziehen. 

5.

Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen und unterheben.

6.

Befettete Muffinformen zur Hälfte mit der Mischung füllen, die gefrorenen Vanillekugeln in die Mitte setzen und die restliche Mischung darüber verteilen. 

7.

Im vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten backen.